www.sozialistischegruppe.de/hefte/shz_2005.html

SG

Sozialistische Gruppe Erlangen-Nürnberg

Sozialistische HochschulZeitung
der Sozialistischen Gruppe Erlangen Nürnberg (SG)

Januar 2005, 4. Jahrgang, Nr. 21

SHZ Nr. 21 als PDF-Dokument
  • Hartz IV: Das Fördern zum Fordern
    Wie bringt man „erwerbsfähige Hilfsbedürftige“ „in Arbeit“ – und wozu?
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Zur Debatte über den Film „Der Untergang“
    Eine merkwürdige Frage:
    Darf man Hitler „menschliche Züge“ verleihen?
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Die Debatte um den Mindestlohn
    Menschenfreundliche Politiker sorgen sich um das Resultat ihrer Arbeitsmarktpolitik
    Ein Heer von „Working Poor“
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Katastrophen-Saison in der Karibik
    Hurrikan statt Sozialismus
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Sprüche und Widersprüche
    • Als Verteidigungsminister untragbar
    • Gelungene Integration
    Sprüche als HTML-Dokument Sprüche als RTF-Dokument Sprüche als TXT-Dokument

Kritik der bürgerlichen Wissenschaft

  • Noten – schulpädagogisch bedacht
    Noten sind gut für Notenprobleme
    1. „Motivation“
    2. „Information“
    3. „Auslese“
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument

Sozialistische HochschulZeitung
der Sozialistischen Gruppe Erlangen Nürnberg (SG)

April 2005, 4. Jahrgang, Nr. 22

SHZ Nr. 22 als PDF-Dokument
  • Der Armutsbericht der Bundesregierung –
    der hat uns gerade noch gefehlt
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • „Hunger kostet die Dritte Welt Milliarden.“
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Dritte-Welt-Gruppen, Globalisierungskritiker und Menschen, die Armut nicht für naturnotwendig halten wollen, stellen die Frage:
    Warum sind so viele Menschen in den Entwicklungsländern arm?
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • „Humankapital“
    – das „Unwort des Jahres“ 2004
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Arbeitslos, unzufrieden? Egal! NPD wählen gehört sich nicht!
    Was der politische Anstand alles verlangt
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Sprüche und Widersprüche
    • „Gefährliche Armut“
    • Die Religion ist doch nicht sinnlos
    • Schlechte Umfragewerte für Europa
    Sprüche als HTML-Dokument Sprüche als RTF-Dokument Sprüche als TXT-Dokument

Kritik der bürgerlichen Wissenschaft

  • Die Wissenschaft erklärt:
    Hauptsache, es funktioniert
    • „Geld ist alles, womit man zahlen kann“
    • Ohne Staat keine Gesellschaft!
    • Wie das geht?
    • Der Geist als Funktion
    • Soziologen lehren: Die Funktion funktioniert!
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument

Sozialistische HochschulZeitung
der Sozialistischen Gruppe Erlangen Nürnberg (SG)

Mai 2005, 4. Jahrgang, Nr. 23

SHZ Nr. 23 als PDF-Dokument
  • Die Visa-Affäre: –
    Ein Triumph des Patriotismus
    1. Der Volmer-Erlass
    2. Die „Visa-Affäre“
    3. Das „Projekt Rot-Grün“ schlägt zurück
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Lehren aus dem „Feinstaub-Alarm“:
    Feinstaub ist schädlich – für Bund, Länder, Kommunen, Einzelhandel, (Auto-)Industrie und Konjunktur
    • Feinstaub-Grenzwert
    • Debatte über Maßnahmen zur Einhaltung des Grenzwerts
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Arbeiter! Heraus zum 1. Mai
    – und ein Bekenntnis zu Staat und Kapital abgelegt!
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument

Kritik der bürgerlichen Wissenschaft

  • Das hat dem Moralhaushalt der Reformrepublik noch gefehlt:
    Ein neues Geschichtsbild präsentiert das Dritte Reich als „Wohlfühl-Diktatur“ mit Spätfolgen
    • Das Dritte Reich – ein „Fürsorgestaat“
    • Krieg und Rassenkrieg – eine Gegenfinanzierung der ‚sozialpolitischen Wohltaten‘
    • Der heutige Sozialstaat – eine historische Hypothek der NS-Verbrechen
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument

Sozialistische HochschulZeitung
der Sozialistischen Gruppe Erlangen Nürnberg (SG)

Juni 2005, 4. Jahrgang, Nr. 24

SHZ Nr. 24 als PDF-Dokument
  • Der Kampf gegen „Lohndumping“:
    Einen Mindestlohn darf es nicht geben, aber:
    Hungerlöhne für Ausländer sind unfair!
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Ein neues Gesetz für den lauteren Wettbewerb:
    Aufatmen für Schwule, Rollstuhlfahrer, Neger, Muselmanen und alle anderen ‚Schwachen‘ – ab sofort ist Diskriminieren gesetzlich verboten!
    • Vom Recht des Staates, das die Unterschiede seiner Bürger schafft
    • Sitten einer kapitalistischen Konkurrenzgesellschaft
    • Freunde des unverfälscht freien Wettbewerbs
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument

Kritik der bürgerlichen Wissenschaft

  • Die Regierung lässt die Armut erforschen, über die sie regiert:
    Wissenschaftler ringen um den „Armutsbegriff“
    • Armut vermessen statt Armut erklären.
    • Erst mal definieren! Welcher Armutsbegriff gefällt am besten?
    • Von der Armut zum Armutsrisiko: Wer kein Geld hat, riskiert Armut!
    • Armut ein Risiko, Reichtum eine Chance – auf Teilhabe und Selbstverwirklichung.
    Artikel als HTML-Dokument Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument

Sozialistische HochschulZeitung
der Sozialistischen Gruppe Erlangen Nürnberg (SG)

Oktober 2005, 4. Jahrgang, Nr. 25

SHZ Nr. 25 als PDF-Dokument
  • Inflation der Wahrheit
    Kapitalismus braucht Armut!
    • Wirtschaftswunderrevier Osteuropa
    • Antimodell Deutschland
    • Die sichere Basis der Hetze: Eine Arbeiterschaft, die sich längst nach ihr richtet
    Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Wie die freie Marktwirtschaft in New Orleans wieder einmal funktioniert hat
    Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Wahlnachlese – Wissenschaft und Wahl
    Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument

Kritik der bürgerlichen Wissenschaft

  • Ohne Werte – keine Werte.
    Vom Fanatismus, Werte zu begründen
    Vom Bier zum Vaterland
    • Ohne Werte geht gar nichts – nicht einmal das sinnlose Saufen
    • Wie kommt der Philosoph zum Bier?
    • So kommt der Mensch zum Sinn
    • Der Sinn des Wertegefasels
    Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Neues aus der Wissenschaft
    Rätsel unseres Gehirns
    Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument

Sozialistische HochschulZeitung
der Sozialistischen Gruppe Erlangen Nürnberg (SG)

Dezember 2005, 4. Jahrgang, Nr. 26

SHZ Nr. 26 als PDF-Dokument
  • Zur Randale in den französischen Vorstädten:
    Warum ausgegrenzte Jugendliche aufsässig werden und wie die demokratische Obrigkeit mit Leuten umspringt, die für den Kapitalismus zu viel sind
    Frankreich erlebt den ziellosen Aufstand eines wenig gelittenen undbesonders schlecht behandelten Teils seiner Überbevölkerung.
    Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Das Wahlversprechen des Jahres 2005: Arbeit
    „Sozial ist, was Arbeit schafft.“
    Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Gewerkschaft und Öffentlichkeit decken auf:
    „Zustände wie im Kapitalismus“ bei Aldi, Lidl, Schlecker und Co
    Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
  • Weihnachten – immer Spitze!
    Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument

Kritik der bürgerlichen Wissenschaft

  • Mao-Hype
    Artikel als RTF-Dokument Artikel als TXT-Dokument
Nach oben
zum Anfang dieser Seite (Alt + N)

E-mail an
Webmaster
Sozialistische Gruppe (SG) c/o Sprecherrat der Friedrich-Alexander-Universität
Freitag, 10.02.2006